Die Internet-Datenbank mit Seminarangeboten, Referenten/Referentinnen und Trainern/Trainerinnen aus der Region Gießen

 

Das Weiterbildungsportal Landkreis Gießen vereint Weiterbildungsangebote zahlreicher Anbieter der Region mit Profilen kompetenter Referenten/Referentinnen, Dozenten/Dozentinnen und Trainer/Trainerinnen.

Machen Sie Ihre Seminarangebote und Ihre Kompetenz-Profile einer breiten Öffentlichkeit online zugänglich.

Das Weiterbildungsportal Landkreis Gießen ist ein Angebot der TIG GmbH.

 

  • Umfangreiches Angebot von offenen Seminaren und Workshops
  • Aktuelle Veranstaltungen aus der Region Gießen
  • Themenbezogene Suche nach Trainern und Weiterbildungsinstituten
  • Einfache Handhabung des Systems
  • Kostenfreier Zugriff über das Internet auf den Datenbestand
  • Zahlreiche Suchfunktionen

 

Unseren neuen Flyer zum Weiterbildungsportal Landkreis Gießen finden Sie hier.

 

Weiterbildungsportal Landkreis Gießen

Zur direkten Kurssuche gelangen Sie hier!

Berufliche Weiterbildung, ob individuell oder betrieblich organisiert, wird weiter an Bedeutung gewinnen. Lebenslanges Lernen ist in kleinen und mittleren Unternehmen eine Grundvoraussetzung für wirtschaftliche Erfolge von Unternehmen und die Sicherheit der Arbeitsplätze von Beschäftigten.

 

Weiterbildungsportal Landkreis Gießen

TIG GmbH
Winchesterstraße 2
35394 Gießen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0641/9482260
Fax: 0641/94822629

Aktuelle Veranstaltungen

Meinungen

  • Volker Wirth, Geschäftsführung, Agentur dekiro:

    "Wir haben 2003 die Agentur dekiro im TIG mit 18 m² Büro­fläche gegründet.
    Inzwischen konnten wir sukzessive auf drei Call-Center-Einheiten mit über 100 m² expandieren und beschäftigen 28 Mitarbeiter. Das repräsentative Umfeld und die kurzen Wege zu vielen Geschäftspartnern hier vor Ort haben unseren Unternehmensstart besonders unterstützt. Und Burn-Out-Prophylaxe gibt's im Europaviertel frei Haus: Als Waldspaziergang - für entspannte Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer!"