Herausforderung IT-Sicherheit - Live Hacking und Tipps zum Schutz der eigenen Daten

Kostenfreie Veranstaltung im Rahmen der TIG akademie am 14.05.2019 von 17:00 - 20:00 Uhr.

Hacker-Angriffe und Cyperkriminalität sind auch im Jahr 2019 ein ständiges Thema in den Medien.

Krankenhäuser werden lahmgelegt und Lösegeldzahlungen erpresst, Industrie- und Energieanlagen angegriffen und private Daten von VIPs und Politikern landen für jeden einsehbar im Internet. In Zeiten der voranschreitenden Digitalisierung sind IT-Sicherheit und Datenschutz wichtiger denn je; und das in allen Bereichen des täglichen Lebens. Aber wie groß ist das Risiko wirklich? Und was muss und kann ich tun, um mich und mein Unternehmen zu schützen?

Michael Wiesner zeigt in einer Live-Hacking Demonstration, wie Angreifer vorgehen und wie leicht es sein kann, Computersysteme, Smartphones oder Netzwerke zu übernehmen. Im anschließenden Workshop gibt er praktische Tipps zu grundlegenden organisatorischen und technischen Hilfsmitteln, mit denen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit vertretbarem Aufwand ein angemessenes Niveau von IT-Sicherheit erreichen können. 
 
Michael Wiesner begleitet seit 25 Jahren KMU bei der Erreichung ihrer Sicherheitsziele und verantwortet als Informationssicherheitsbeauftragter (CISO) die Informationssicherheit in Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Er ist Co-Autor der VdS-Richtlinien 3473/10000 für Informationssicherheit in KMU sowie VdS 10010 zur Umsetzung der DSGVO und gefragter Dozent, Impulsgeber und Live Hacker.
 
 
Referent:
 
Michael Wiesner

Der Navigator für Informationssicherheit im Mittelstand

Michael Wiesner GmbH

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Veranstaltungsort: TIG GmbH, Seminarraum Erdgeschoss, Winchesterstraße 2, 35394 Gießen

 

 

TIG GmbH
Winchesterstraße 2
35394 Gießen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0641/9482260
Fax: 0641/94822629

Meinungen

  • Holger Fischer, Inhaber Confidos Akademie Hessen

    „Im Rahmen der Gründung einer Weiterbildungsakademie haben wir ein repräsentatives Umfeld mit guter Erreichbarkeit gesucht. Die Infrastruktur im TIG eignet sich dafür hervorragend. Neben der Nutzung von modernen Büros sowie Seminarräumen können wir zusätzlich auf die Ressourcen anderer Dienstleister im TIG zurückgreifen. Dies spart Zeit sowie Kosten und fördert gleichzeitig den Netzwerkgedanken."