Angebotsfabrik GmbH & Co. KG

 

 

 

 

  

Profil

Die Angebotsfabrik GmbH & Co. KG unterstützt mittelständische und kleine Unternehmen sowie Existenzgründer, erfolgreiche Angebote mit wenig Aufwand zu erstellen.

Unsere Kunden nutzen unser Know-how, um die Gewinnchance ihrer Angebote zu erhöhen und damit ihren Umsatz zu steigern. Dabei setzen wir Vorlagen, Checklisten und unsere webbasierte Software ein, um den Aufwand in der Angebotserstellung unserer Kunden zu reduzieren und erfolgreicher zu gestalten.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Strukturierte Angebotsanalyse
  • Erstellung von Angebotsvorlagen
  • Überarbeitung von Angebotstexten und Grafiken
  • Prozessberatung (Vertriebs- und Angebotsprozesse)
  • Webbasierte Software  zur kundenindividuellen Angebotserstellung per "Drag & Drop"
  • Vertriebs- und Angebotstrainings

Zur Person

Klaus Pohlmann ist zertifizierter Angebotsspezialist und unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen in der professionellen Angebotserstellung, im Vertrieb und im Business Development.

Er unterstützte in seiner Laufbahn Angebotsprojekte mit einem Volumen von bis zu vier Milliarden Euro und über 100 Mitarbeitern in einem Angebotsprojekt genauso, wie kleine Angebote mittelständischer Unternehmen.

Er ist der 1. Vorsitzende des Verbandes APMP DACH, dem Fachverband für Angebotsspezialisten im Raum Deutschland, Schweiz und Österreich.

Stichworte 

  • Training
  • Beratung
  • Angebotsunterstützung 

Anschrift

Angebotsfabrik GmbH & Co. KG
Winchesterstr. 2
35394 Gießen
Telefon +49 641 9484 6464
Telefax +49 641 9484 6466
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.angebotsfabrik.de

TIG GmbH
Winchesterstraße 2
35394 Gießen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0641/9482260
Fax: 0641/94822629

Download Unternehmensbroschüre

Aktuelle Veranstaltungen

Meinungen

  • Holger Fischer, Inhaber Confidos Akademie Hessen

    „Im Rahmen der Gründung einer Weiterbildungsakademie haben wir ein repräsentatives Umfeld mit guter Erreichbarkeit gesucht. Die Infrastruktur im TIG eignet sich dafür hervorragend. Neben der Nutzung von modernen Büros sowie Seminarräumen können wir zusätzlich auf die Ressourcen anderer Dienstleister im TIG zurückgreifen. Dies spart Zeit sowie Kosten und fördert gleichzeitig den Netzwerkgedanken."